Mandantenbrief

Aktuellster Mandantenbrief

Stand: 30.06.2019

Auch diesen Monat haben wir zu Ihrer laufenden steuerlichen Information, die nachfolgenden Themen zusammengestellt:

  • Termine Juli 2019
  • Stipendiumsleistungen mindern nur teilweise die abziehbaren Ausbildungskosten
  • Unterhaltsrente für ein im eigenen Haushalt lebendes Kind
  • Berücksichtigung von Verlusten aus einer Übungsleitertätigkeit
  • Keine 5%-ige Versteuerung eines Übertragungsgewinns aus Aufwärtsverschmelzung im Organschaftsfall
  • Die Legitimationswirkung der Gesellschafterliste greift auch bei eingezogenen Geschäftsanteilen
  • Vertraglich übernommene Gewerbesteuer als Veräußerungskosten
  • Gewinnausschüttungsanspruch aus GmbH-Beteiligung kann bei hinreichender Sicherheit auch ohne Gewinnverwendungsbeschluss zu aktivieren sein
  • Ältere Mieter dürfen nicht gekündigt werden
  • Ausländische Buchführungspflichten können deutsche steuerliche Buchführungspflicht begründen
  • Sachverständigengutachten für Grundbesitzbewertung nicht stets vorrangig
  • Anforderungen an den Nachweis für innergemeinschaftliche Lieferungen
  • Erstattung zu Unrecht abgeführter Umsatzsteuer an Bauträger
  • Entgeltliche Leistungen eines Berufsverbands
  • Unbezahlter Sonderurlaub und gesetzlicher Urlaubsanspruch
  • Erhebung von Säumniszuschlägen auf nachgeforderte Sozialversicherungsbeiträge nur bei bedingtem Vorsatz

Den aktuellen Mandatenbrief können Sie hier ansehen oder herunterladen.

Frühere Mandantenbriefe

Hier finden sie die Briefe der vergangenen Monate zum Nachlesen:

Juni 2019

Mai 2019

April 2019

März 2019

Februar 2019

Januar 2019

Dezember 2018

November 2018

 

Diese Website nutzt Cookies. Bei der Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen